Bioresonanztherapie

Sie ist ein schmerzfreies Therapie- und Diagnoseverfahren, welches auch für Kinder besonders geeignet ist.

Krankheiten sind mit ihr festzustellen und zu behandeln.

Sie beruht auf der Tatsache, dass der Körper ein komplexes System darstellt.

Organe, Zellen und Bakterien stehen über ihre Frequenzmuster in Verbindung und beeinflussen sich gegenseitig.

Wirken nun störende Substanzen, wie Gifte, Viren oder Bakterien, auf den Körper ein, so können die Schwingungen zwischen den Zellen gestört oder sogar unterbrochen werden. Häufig macht sich eine solche Störung anfangs durch unklare Befindlichkeitsstörungen, Leistungsschwäche oder chronischer Müdigkeit bemerkbar. Im weiteren Verlauf kann es auch zu einer organischen Veränderung kommen.